Saison 2020/2021 vorübergehend pausiert

Startseite / Spielbetrieb / Bezirkspokal (3er-Teams) / Saison 2020/2021 vorübergehend pausiert
Saison 2020/2021 vorübergehend pausiert

Update vom 04.11.2020: Das BaTTV-Entscheidungsgremium (gemäß Abschnitts M der WO) hat folgende Entscheidungen beschlossen:

Corona-bedingt wird der Mannschaftsspielbetrieb bis zum 30.11.2020 ausgesetzt.

Geplant ist aktuell, die fehlenden Spiele der Vorrunde in der zweiten Halbzeit der Saison auszutragen, damit am Ende der Saison eine „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann.

Der Individualspielbetrieb wird bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

Weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs folgen zeitnah in gesonderter Form, sobald festgelegt ist wann und wie der Sportbetrieb gemäß CoronaVO wieder gestattet ist.

Ursprünglicher Beitrag vom 23.10.2020

Bedingt durch die steigenden COVID-19 Zahlen wird die Spielrunde 2020/2021 für die Zeit vom 26.10. bis einschließlich 08.11.2020 ausgesetzt. Dies gilt für alle Spielklassen innerhalb des Verbandsgebiets sowie alle Pokalspiele und Individual-Meisterschaften.

Dieser Beschluss wurde einstimmig vom Entscheidungsgremium gem. WO Abschnitt M des Badischen Tischtennisverbandes am 22. Oktober 2020 beschlossen, um damit auf die aktuelle Entwicklung zu reagieren.

Die betroffenen Spiele werden von den Spielleitern auf „unbestimmt verlegt“ gestellt.

Bei Wiederaufnahme des Spielbetriebes ist es Aufgabe der Heimvereine sich um einen Ersatztermin zu kümmern.