Geplante Fusion: Aufruf von badischen Bezirksvorsitzenden

Es wurde vieles geschrieben in letzter Zeit zum Thema Fusion der drei Landesverbände. Sowohl Befürworter als auch Gegner der Fusion haben Ihre Meinung auf vielfältige Art und Weise in den letzten Wochen verbreitet.

Auch wir Bezirksvorsitzenden konnten uns in den letzten zwei Jahren eine Meinung dazu bilden, welche wir Euch gerne mitteilen wollen.

Wir sind für einen gemeinsamen Tischtennisverband Baden-Württemberg!

Am 29. Juni fällt die Entscheidung. Beim Verbandstag findet die Abstimmung über einen gemeinsamen, zukunftsorientierten Tischtennisverband Baden-Württemberg statt.

Wir, fünf Bezirksvorsitzende in Baden, sind über alle Argumente ausführlich informiert worden. Alle Vorbereitungen sind getroffen. Die Vorteile überwiegen, deshalb stimmen wir für die Fusion.

  • Wir wollen einen gemeinsamen Verband. Es geht nicht um Einzelinteressen!
  • Sie sind unentschlossen? Dann stimmen Sie mit der großen Mehrheit und geben Sie dem zukunftsorientierten Verband eine Chance!
  • Südbaden und Württemberg haben sich in ihren Gremien einstimmig für einen BaWü-Verband ausgesprochen. Baden darf nicht alleine bleiben!

Geht zur Wahl und sagt „JA“ zu einem gemeinsamen, zukunftsorientierten Verband!

Alexander Schuhmacher – Bezirksvorsitzender Bruchsal
Roland Wolff – Bezirksvorsitzender Heidelberg
Roland Pietsch – Bezirksvorsitzender Karlsruhe
Albert Mayer – Bezirksvorsitzender Sinsheim
Thomas Henninger – Bezirksvorsitzender Tauberbischofsheim